Inkasso und Forderungsmanagement aus Bremen

Gerichtliches Inkasso


Die Titulierung Ihrer Forderung ist bei erfolglosem außergerichtlichen Inkassoverfahren maßgeblich für die Durchsetzung Ihres Anspruches.

Inkassoarten

Gerichtliches Inkasso

Kommt ein Schuldner der Zahlungsaufforderung nicht nach, leiten wir in Absprache mit Ihnen das gerichtliche Mahnverfahren ein. Wir beantragen bei Gericht einen Mahn- und Vollstreckungsbescheid und erwirken für Sie einen Titel.

Im Falle eines Widerspruchs bzw. Einspruchs vermitteln wir an einen unserer spezialisierten Prozessanwälte oder auch an Ihren eigenen Rechtsanwalt. Wir bleiben Ihnen weiter als Ansprechpartner erhalten und übernehmen für Sie den Schriftverkehr.

Im Vorfeld ermitteln wir die Bonität des Schuldners, damit Sie wissen, was Sie erwarten können und ob ein weiteres Verfahren sinnvoll ist.